Hans Heyer - Rennsport am Limit

Hans Heyer - Rennsport am Limit

Bei den Recherchen für das Buch über Rolf Stommelen habe ich ein ausführliches Interview mit Hans Heyer geführt. Dabei erzählte er mir, dass er seine Erlebnisse als Rennfahrer niedergeschrieben hat. Es ging etwas Zeit ins Land, aber dann haben Uwe Mahla und ich uns daran gemacht, die sehr persönlichen Aufzeichnungen mit dem historischen Kontext zu versehen, damit auch jüngeren Lesern die Zusammenhänge deutlich werden. So war die Arbeit an diesem Buch einfacher als sonst. Hans Heyers Aufzeichnungen sind quasi das Bild, Uwe und ich haben dazu den passenden Rahmen gefertigt. Herausgekommen ist ein sehr persönliches Buch eines sehr erfolgreichen Rennfahrers. Ferdi Kräling hat sein Archiv für uns geöffnet und das Buch bestens illustriert.

Hans Heyer ist Deutschlands erfolgreichster Go-Kart-Pilot aller Zeiten, zweimal Vizeweltmeister, viermal Europameister und mehrfacher Deutscher und Holländischer Meister. Er war dreimal – so oft wie kein anderer – Deutscher Rennsport-Meister. Er sammelte Titel als Europa- und Vizeeuropa-Meister im Tourenwagen. Er gewann alle wichtigen 1.000 km-Rennen, bestritt mehrfach die 24 Stunden von Le Mans und wirkte beim Gewinn der Sportwagen-WM für Porsche und Lancia mit. Er bestritt sogar ein Formel 1-Rennen und gewann mit dem LKW die Rallye Paris – Dakar. Er fuhr als Werksfahrer für nicht weniger als fünf internationale Automobil-Hersteller.

Daneben war und ist er ein erfolgreicher Geschäftsmann. Auch davon, wie er das alles unter einen Tirolerhut gebracht hat, erzählt dieses Buch.

 

Erschienen 2014 im:
Sportfahrer Verlag
Verlags- und Handelsgesellschaft mbH
Wilhelmstraße 27
52349 Düren

 

ISBN: 3945390023